Tagesarchiv: 2. Juni 2014

Menschen im Augenblick ihrer Wahrheit

botho Strauß Anthologie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Literaturempfehlung zu Botho Strauß: Der zurück in sein Haus gestopfte Jäger.

Für Heinz Strunk, Herausgeber dieser neuen Anthologie, ist der in der Uckermark zurückgezogen lebende Botho Strauß zum „Autor seines Lebens“ geworden. Die Zusammenstellung der Prosastücke und Miniaturen, von denen die längste  „Skizze eines Schicksals“ sieben Seiten, die kürzeste nur wenige Zeilen umfasst, ist nicht repräsentativ, sondern subjektiv erfolgt. Ein Leser trifft auf einen Autor, dem „kein anderer gleichkommt“, dessen Texte ihn von früh an faszinieren. Ob es die titelgebende Geschichte des in sein Haus zurückgestopften Jägers ist, der mit seiner Gier „den Gipfel der Verformung“ erreicht, oder ein „Hintermann“ im Kino, der sich als Unheilsbringer und „Verderber der Lebensfrühe“ offenbart: Botho Strauß zeigt Menschen im Augenblick ihrer Wahrheit, in einer Sprache, wie sie nur ihm möglich ist.

Copyright: Dieter Kaltwasser

Botho Strauß: Der zurück in sein Haus gestopfte Jäger. Herausgegeben von Heinz Strunk. Rowohlt Verlag , Reinbeck 2014. 256 Seiten, 9,99 EURO. ISBN: 978-3-499-26755-0

 Leseprobe

Die Anthologie ist auch als Hörbuch erschienen: 2 CDs. Gelesen von Heinz Strunk

Cover: Der zurück in sein Haus gestopfte Jäger

Roof Music, Berlin 2014
ISBN 9783864840845
CD, 14,99 EUR

 

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Autor, Bücher